SPRENKER & RÖDER IMMOBILIEN | VERKAUF: Erbbaurecht an Einfamilienhaus

Kaufpreis

205.000 €

Zimmer

4

Wohnfläche

ca. 110 m2

Grundstücksfläche

ca. 654.00 m2

ivd24 Objektnummer

182631387

Makler ObjektID

21768

Objektanschrift

Objektart

Häuser - Kauf

 

Provision 3,57 % inkl. MwSt.

Provisionspflichtig

Expose ivd24immobilien

Kaufpreis

205.000 €

Wohnfläche

ca. 110,00 m2

Gesamtfläche

ca. 110 m2

Grundstücksfläche

ca. 654,00 m2

Fläche teilbar ab

0,00 m2

Grundstücksfront

0,00 m

Fensterfront

0,00 m2

Fensterfront pro m2

0,00 pro m2

Anzahl Etagen

1

Anzahl Zimmer

4

Anzahl Schlafzimmer

2

Anzahl Badezimmer

2

Gäste WC

Expose ivd24immobilien

Anzahl Balkone

1

Anzahl Terrassen

1

Anzahl Terrasse/ Balkon

2

 

Kamin

Expose ivd24immobilien

Heizungsart

Zentralheizung

Befeuerungsart

Gas

Klimatisiert

Expose ivd24immobilien

Anzahl Stellplätze

1

Stellplatztyp

Garage

Barrierefrei

Expose ivd24immobilien

Unterkellert

Expose ivd24immobilien

Gartennutzung

Expose ivd24immobilien

 

Baujahr

1950

Verfügbar ab

ab sofort

Denkmalschutz

Expose ivd24immobilien

 

Energieausweis

Energieausweistyp

Bedarfsausweis

Gültig bis

2026-07-21

Energieverbrauchkennwert

351,6 kWh/(m²*a) kWh/(m²*a)

Warmwasser enthalten

Expose ivd24immobilien

Endenergiebedarf

351,6 kWh/(m²*a) kWh/(m²*a)

wesentlicher Energieträger

GAS

Energieeffizienzklasse

H

Baujahr

1950 Anbau 1971

Ausstellungsdatum

22.07.2016

Objektbeschreibung

Eingeschossiges, unterkellertes Wohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss. Die Außenflächen sind verputzt und gestrichen. Das Gebäude ist mit einem Satteldach bedeckt, mit Biberschwänzen eingedeckt und zur Westseite mit einer Dachgaube unterbrochen. Die Dachentwässerung und Fallrohre sind in Kupfer ausgeführt. Der Kamin über Dach mit Kupferverwahrung und verputzt. Im Grenzbereich zur Nord-Westseite die Garage, eine Betonfertiggarage mit Flachdachkonstruktion und Bitumen eingedeckt. Im Randbereich mit Zinkkonstruktion. Hier befindet sich auch eine Abstellfläche für Gartengeräte und Fahrräder. Grundriss: Erdgeschoss: Flur/Diele, Bad, Wohnzimmer, Esszimmer, Wintergarten, Küche Dachgeschoss: Flur/Diele, WC, Schlafzimmer Untergeschoss: Flur /Diele, Abstellraum, WC, Heizraum, Zimmer Das Grundstück Flurstück-Nr. 6052/7 liegt zur Südseite an einem benachbarten bebauten Grundstück, zur Ostseite verläuft die Rotackerstraße als Erschließungsstraße. Die Grundstücksgröße ist im Bestandsverzeichnis des Grundbuchs mit 654 m² angegeben. Der Gartenbereich zur Westseite ist im Terrassenbereich mit Zementplatten ausgelegt. Die restlichen Freiflächen sind gärtnerisch gestaltet, im Anschluss daran Rasen, sowie Stauden, Bäume und Sträucher zum Nachbargrundstück. Ein Handgeländer an der nördlichen Grundstücksgrenze mit Zementplatten ausgelegt als Zugang zum Garagenbereich.

Ausstattung

Beschrieben wird die dominierende Ausstattung: Die Hauseingangstür ist eine Holzdrehtür mit zwei Schlössern, die Raumtüren sind bauzeitliche Holzfüllungstüren. Die Eingangsdiele ist mit Laminatboden ausgelegt, der Wohn- und Esszimmerbereich ist mit Stabparkettboden ausgestattet. Die Wandteile und Decke in Raufaser tapeziert und gestrichen. Der in Metallkonstruktion gehaltene Wintergarten ist mit Isolier-glaseinsatz eingedeckt. Der Boden ist gefliest und die Zugangstür besteht aus einfachverglastem Holzverbundkonstruktion. Das Badezimmer mit Fliesen deckenhoch geplättet. Der Küchenboden ist aus Kunststoff, die Wandteile im Arbeitsbereich mit Fliesen ausgestattet, ansonsten geputzt und gestrichen. Über eine geschlossene Holztreppe gelangt man zum Obergeschoss. Der Verteilerflur ist mit Laminatboden ausgestattet und die Wandteile in Nut- und Federbrettern. Das WC zur linken gefliest und die Wandteile in Raufaser tapeziert und gestrichen. Das Schlafzimmer ist mit Teppichboden ausgestattet. Die Wandteile, Dachschrägen und Decke in Raufaser und gestrichen. Der Kellerzugang erfolgt von der Küche über eine offene Holztreppe. Der Verteilerflur ist mit Betonestrich ausgestattet. Im Heizungskeller befindet sich die Gaszentralheizung mit Umwälzanlage, Ausdehnungsgefäß und entsprechenden Installationen. Das zusätzliche WC ist mit Fliesenboden ausgestattet, rundum deckenhoch gefliest. Über zwei Stufen gelangt man in ein weiteres Zimmer das mit Kunststoffboden ausgestattet ist. Die Wandteile in Raufaser, die Decke geputzt und gestrichen. Der Terrassenzu-gang vom Untergeschoss erfolgt über eine Massivholztür mit Metallgitterschutz. Die Fensterkonstruktionen sind teilweise aus Holz, bauzeitspezifisch und teilweise aus Kunst-stoff. Die Wärmeverteilung erfolgt über Heizkörper mit Thermostatventil.

Lage

Freiburg im Breisgau ist nach Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe die viertgrößte Stadt in Baden-Württemberg und südlichste Großstadt Deutschlands. Die kreisfreie Stadt im gleichnamigen Regierungsbezirk ist Sitz des Regionalverbands Südlicher Oberrhein und des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald, von dem sie nahezu ganz umgeben ist. Die nächstgelegenen Großstädte sind Mulhouse etwa 60 km südwestlich, Basel etwa 70 km südlich und Zürich etwa 150 km südöstlich, Strasbourg etwa 85 km und Karlsruhe etwa 140 km nördlich sowie Stuttgart, etwa 200 km nordöstlich von Freiburg. Die nahe Lage zum Schwarzwald, zur Schweiz und zum Elsass bewirken eine große touristische Anziehungskraft. In Freiburg leben rund 226.000 Menschen, darunter etwa 30.000 Studentinnen und Studenten der Albert-Ludwigs-Universität, der Fachhochschulen und der Pädagogischen Hochschule. Das Haus befindet sich am Hang im Stadtteil Freiburg-Herdern, der zu den begehrtesten Freiburger Wohnlagen zählt. Die Straße Rotackerstraße verläuft von der Hauptstraße ansteigend als Panoramastraße in nördliche Richtung durch den Stadtteil Herdern und mündet in der Sonnhalde. Die Straße ist ausgebaut, einseitig mit Gehweg versehen und beleuchtet. Das Haus liegt östlich der Straße in Hanglage. Die Bebauung an diesem Standort mit meist älteren Gebäuden auf großzügigen, durchgrünten Grundstücksflächen. Freiburg verfügt über eine sehr gute Anbindung an das regionale und überregionale Straßennetz, die Bundesautobahn A5 sowie über ein umfangreiches Liniennetz des ÖPNV. Die nächsten Straßenbahn- und Bushaltestellen Habsburgerstraße sind ca. 1 km entfernt, die Innenstadt und der Hauptbahnhof ca. 2,5 km bzw. 3 km. Ab Freiburg-Hauptbahnhof besteht Anschluss an das InterCity-Netz der Deutschen Bahn AG. Über den ca. 75 km entfernten Euro Airport Basel-Mulhouse-Freiburg bestehen Anbindungen an nationale und internationale Destinationen.

Weitere Angaben

Auktion: Der Kaufpreis wird im Wege der freiwilligen Immobilienauktion ermittelt. Das Mindestgebot für das Gebäude liegt bei EUR 170.000,00 (EURO einhundertsiebzigtausend). Auktionsgut: Erbbaurecht an Flurstück-Nr. 6052/7, Wohnhaus (EFH) mit Garage, Rotackerstraße 7, 79104 Freiburg Erbbaurecht: Erbbaurechtsgeber für das Grundstück Flurstück- Nr. 6052/7 ist die Heiliggeistspitalstiftung Freiburg im Breisgau. Es wird ein neuer Erbbaurechtsvertrag mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2092 abgeschlossen. Der Erbbauzins beträgt EUR 16.308,00/Jahr und wird halbjährlich zum 31.03. und 30.09. entrichtet. Bei Abschluss des Erbbaurechtsvertrages bezahlt der Erbbaurechtsnehmer an die Firma Sprenker & Röder Immobilien GmbH ein Vermittlungshonorar in Höhe von € 6.500,00 inkl. gesetzl. MwSt. Plananlagen und Flächenangaben: Die beigefügten Ansichten, Pläne sowie der Schnitt entstammen Bauplänen aus dem Jahr ca. 1950 bzw. 1971. Änderungen oder Abweichungen zum tatsächlichen Bestand sind möglich. Die Grundrisse sind in der Exposéabbildung nicht maßstäblich und sollen lediglich einen Überblick über die Aufteilung ermöglichen. Eventuell eingezeichnete Möbel und Einrichtungen sind, sofern nicht ausdrücklich genannt, nicht im Auktionsumfang enthalten. Die Flächen sind uns genannt oder wurden durch Aufmaß ermittelt. Für Flächenangaben keine Gewähr. Objektstatus: Das Haus ist bezugsfrei. Besichtigungen: Bitte beachten Sie die jeweils in den Internetportalen (Überschriftszeilen des Objektangebotes) genannten Besichtigungstermine. Es handelt sich um offene Termine (Open House), die Teilnahme bedarf keiner Voranmeldung. Selbstständige Besichtigungen sind nicht möglich.

Anbieter: Sprenker & Röder Immobilien GmbH


Ansprechpartner


Raoul Röder
Tel. Zentrale: 0761/202 98-0
Fax: 0761/38 14 46

Anbieterinformationen

Anbieterwebseite
Firmenwebseite

Impressum

Sprenker & Röder Immobilien GmbH
Wilhelmstraße 18
79098 Freiburg
info@sprenker-roeder.de
Tel.: 0761 202980
Fax: 0761 381446

Geschäftsführer: Raoul Röder
Berufsaufsichtsbehörde: Stadt Freiburg i.Br., Amt für öffentliche Ordnung, Basler Str. 2, 79100 Freiburg
Registergericht: Registergericht Freiburg HRB 6508
Kammerzugehörigkeit: IHK Südlicher Oberrhein
USt-IdNr.: DE 164666717
Gewerbeerlaubnis: §34c 26.04.1999 Stadt Freiburg im Breisgau
 

Beratung-Bewertung-Vermittlung-Auktionen-Verwaltung

Verbraucherinformation zur Online-Streitbeilegung gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013: Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung zu Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.
Kontakt des Anbieters per Mail: info@sprenker.de

Datenschutzerklärung
Verbraucherinformationen

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr