******GOLDENER STERN******Haus Nr.2****

Kaufpreis

502.600 €

Zimmer

3,5

Wohnfläche

ca. 140 m2

Grundstücksfläche

ca. 105.00 m2

ivd24 Objektnummer

182481310

Makler ObjektID

561h2

Objektanschrift

77866 Rheinau

Objektart

Häuser - Kauf

Objekttyp

Doppelhaushälfte

 

Provision Nein

Provisionspflichtig

Expose ivd24immobilien

Kaufpreis

502.600 €

Preis Stellplätze

15.000 €

Wohnfläche

ca. 140 m2

Grundstücksfläche

ca. 105 m2

Anzahl Etagen

2

Anzahl Zimmer

3,5

Anzahl Schlafzimmer

2.00

Anzahl Badezimmer

1.00

Gäste WC

Expose ivd24immobilien

Anzahl Terrassen

2.00

 

Ausstattung Badezimmer

gehoben

Bodenbelag

gehoben

Heizungsart

ZENTRAL

Befeuerungsart

Blockheizkraftwerk

Anzahl Stellplätze

1

Stellplatztyp

Carport

Unterkellert

Expose ivd24immobilien

Gartennutzung

Expose ivd24immobilien

 

Baujahr

1892

Zustand

Projektiert

Verfügbar ab

Baubeginn 2018

Denkmalschutz

Expose ivd24immobilien

Objektbeschreibung

Der Goldene Stern bietet exklusives hochwertiges Wohnen im Denkmal. Das denkmalgeschützte Ensemble wird mit nachhaltigen Materialien einer neuen Nutzung zugeführt.
Durch die hohe AfA-Denkmalabschreibemöglichkeit für Investoren und Selbstnutzer eine interessante Immobilie.

Dieses Bauprojekt "Goldener Stern" ist der ideale Lebensmittelpunkt für Jung und Alt. Die Gemeinde Rheinau bietet vom Kindergarten bis zum Gymnasium alle Schulen im Ort. Für die Kinder wurden Schulradwege ausgezeichnet.

Link: Gemeinde Rheinau:
http://www.rheinau.de/soziales/schulen/

Im Herzen von Rheinau-Freistett steht das historische ehemalige Gasthaus " Zum Goldenen Stern".
Lange Zeit vergessen hat das wunderbare Gebäude ein trauriges Dasein gefristet. Nun bekommt der goldene Stern seinen Glanz zurück.
Auf dem knapp 2000qm großen Grundstück an der Ecke Hauptstraße/Turnhallenstraße wurde 1892 das Gasthaus "Goldener Stern" von dem erst 27 Jahre alten Karl Meckle errichtet. Karl Meckle bekannt als Sternewirt.

Das Haus wurde 1892 in hochwertiger Qualität errichtet, was heute die sehr gut erhaltene Bausubstanz des "Goldenen Stern" bezeugt.
Das Haupthaus mit einer Grundfläche von 25 x 13 Metern war gegenüber dem damaligen Bahnhof ein beliebter Treffpunkt für Jung und alt. Im Sommer unter den Kastanien konnte der Gastraum nach Außen erweitert werden.

Im Erdgeschoss befand sich der Gastraum mit Nebenzimmern für kleinere Versammlungen und eine große Küche. Die Schanktheke sowie der große im Jugendstil gehaltene Geschirr und Gläserschrank ist wunderbar erhalten und wird als neue moderne Küche in die exklusive Wohnung integriert. Ein Blickfang sind die den Gastraum dominierenden Gusssäulen.
Im Obergeschoss über dem Gastraum befindet sich der ehemalige Festsaal/Tanzsaal. Hier besticht die mit Schablonentechnik bemalte Decke sowie hier 2 weitere Gusssäulen im Jugendstil. Es lässt vermuten, dass in diesem Saal so manch rauschendes Fest gefeiert wurde. Neben dem Tanzsaal befanden sich mehrere Gästezimmer sowie die Privatzimmer.
Im Obergeschoss tut sich eine wunderbare Aussicht auf die Hornisgrinde auf.




Der Keller mit 125qm hat eine lichte Höhe von 3,5 Metern und wird in Zukunft vom Hof den Zugang geben.

Rückwärtig zum Hauptaus das im selben Jahr errichtete Ökonomiegebäude. Dieses Gebäude mit einer Grundfläche von 25x 8 Metern, wurde wie das Haupthaus, in hochwertiger Ausführung erstellt. Die Kappendecke aus gebrannten Backsteinen mit Reliefmustern ist zu 100% erhalten.
Das Erdgeschoss diente als Stall und Kutschenremise i
Im erstaunlich hohen Obergeschoss befanden sich die Knechtkammern sowie reichlich Raum für Tabak, Heu usw.

Das Gasthaus wurde bis 1957 von der "Sternewirtin" bewirtschaftet, welche im Alter von 85 Jahren 1958 verstarb. Mit dem Tod endete der Betrieb des Gasthauses "zum Goldenen Stern". Das Haupthaus diente noch mehrere Jahre als Wohnsitz der Tochter und deren Familie.

Jetzt ist es an der Zeit dieses wunderbare Gebäude aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Die Geschichte wird weiter gehen und sich ab der Fertigstellung im neuen Gewand und Nutzung weiter präsentieren.

Das unter Denkmal §2 stehende Gebäudeensemble wird entsprechend der denkmalrechtlichen Genehmigung in enger Zusammenarbeit mit der unteren und oberen Denkmalbehörde (Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart) qualitativ hochwertig mit nachhaltigen Materialien saniert und restauriert. So wird nicht nur hochwertiges Wohnen im Denkmal ermöglicht, sondern auch der Region ein markantes Ortsbild prägendes Gebäude erhalten.

m ehemals Ökonomiegebäude werden zwei Maisonette Doppelhaushälften entstehen.
Haus Nr. 1 mit 176 qm und Haus Nr. 2 mit 144 qm bieten viel Platz.
Haus Nr. 1 mit 4,5 Zimmern das Haus Nr. 2 mit 3,5 Zimmern.
Jede Wohnung bekommt zu der großen Terrasse den eigenen Garten im Sondernutzungsrecht.

Bei den Umbaumassnahmen wird eine harmonische Verbindung zwischen den historischen Elementen und dem hochwertigen Standard von heute geschaffen. Einzelne, das Haus prägende historische Gebäudeteile werden aufwendig restauriert und der Wohnnutzung zugeführt.
Neue hochwertig und nachhaltige Materialen kombiniert und passend zum Bestand, in Verbindung mit stilvollen Holzböden harmonieren stilsicher mit dem historischen Tragwerk, der Kappendecke und den herausgearbeitet Backsteinwänden.
Im Ökonomieteil wird die Symbiose von Alt und Neu prägend in unaufdringlicher und moderner Art zur Geltung kommen.

Die Wandöffnungen mit den historischen Holzlaibungen in der Form bleiben original erhalten. Bemerkenswert ist im Stall die wunderschöne Decke welche sich zu 70% über das Erdgeschoss spannt. Die großen Scheunentore werden verglast. Die Tore bleiben, wo möglich, als "Fensterläden" nach Innen (Stalltüren) oder außen öffnend (Tore) restauriert erhalten.
Zwischen den beiden Hausteilen, wird der Technikraum mit dem Blockheizkraftwerk entstehen.

Ausstattung

Haus Nr. 2

3,5-Zimmer Maisonette-Doppelhaushälfte
Terrasse sowie ein Garten im Sondernutzungsrecht

Kaupreis € 502.600,00

Wohnen, Essen 29.39 qm
Diele/Garderobe 4,13 qm
Küche 23,62 qm
Vorrat/Abstellraum 2,01 qm
WC 3,32qm
Schlafen 1 14,11 qm
Schlafen 2 16,94 qm
Bad 13,62 qm
Sauna optional 5.19 qm
Galerie 20,07 qm
Terrasse 24,00 qm/2
Abzgl. 3% Putz
Gesamt: 140,02 qm



Carport € 15.000,00

Hohe Sonderabschreibung des Kaufpreises nach §7h EkStG
2,5% p.a. Altbauabschreibung
KfW-Förderung - KfW-Programm 151 mit bis zu 100.000 Euro zu 0,75% Zins
Tilgungszuschuss in Höhe von 12.500 Euro

Carport mit Abstellraum
Kastaniengarten zur gemeinsamen Nutzung
Abgeschlossener Innenhof zur gemeinsamen Nutzung

Auf einen Blick:

Haus Nr. 2 Maisonette-Doppelhaushälfte
Terrasse, Garten und Veranda im Sondernutzungsrecht

Hochwertige Ausstattung mit nachhaltigen Materialien

Hochwertige Bäder mit modernster Ausstattung

Historische Details und Gebäudebestandteile werden restauriert und in die exklusiven Wohnungen integriert

Wohn -und Schlafbereiche mit Eichenparkett ausgestattet

Modernste Technik

Kastaniengarten mit altem Baumbestand als Gemeinschaftsgarten

Lage

Leben in Rheinau-Freistett!
Der optimaler Standort für alle die mitten im Leben stehen.
Alle Annehmlichkeiten, welche es zum guten Leben braucht, finden sich in unmittelbarer Umgebung.
Die Ortenau ist der industriestärkste Kreis am Oberrhein. Die industrielle Wertschöpfung basiert auf dem Mittelstand. Allein in dem Teilort Freistett haben sich etliche Firmen niedergelassen.
Zimmer Group, Kies Peter, Baugewerbe, Stahl, Konstruktion, Dienstleistungen etc. um nur ein paar zu nennen.

Der Rhein- Grenzübergang Gambsheim mit einer sehenswerten Fischtreppe und der Schiffsschleuse grenzt direkt an Freistett.
Genießen Sie die hervorragende Infrastruktur von Rheinau-Freistett sowie die Nähe zum Rhein.

Der Anschluss an die Autobahn A5 ist weniger als 10 Minuten zu erreichen. Über die A5 : Offenburg und Baden-Baden in knapp 30 Minuten, Karlsruhe und Freiburg in ca. 40 Minuten. Durch die ideale Lage liegt die schöne Stadt Straßbourg keine halbe Stunde entfernt. Mulhouse und Colmar sind in etwas mehr als einer Stunde zu erreichen.
Freistett mitten in einer wunderbaren Landschaft nahe den schönen Baggerseen um im Sommer im glasklaren Wasser zu baden und so zentral um alle Annehmlichkeiten in nur kurzer Zeit zu erreichen.

Weitere Angaben

Steckbrief "Goldener Stern" auf einen Blick

Das Gebäudeensemble "Goldener Stern" In Rheinau-Freistett wird zu 5 Eigentumswohnungen mit vorgestellten Balkonen und 2 Maisonett-Hausteilen im Ökonomiegebäude hochwertig saniert
7 Wohneinheiten von 52 qm bis 176 qm
Kaufpreise ab 185,800 Euro
Miete ab ca. 9,50 Euro/qm
alle Wohnungen im Haupthaus mit vorgestellten großen Balkonen im EG mit direktem Zugang zum Innenhof
Jeder Maisonette-Hausteil mit Terrasse und Garten im Sondernutzungsrecht
Modernstes Blockheizkraftwerk -Heizen und den eigenen Strom produzieren.
6 Carports, 1 Stellplatz in der Durchfahrt.
Fussbodenheizung
Massives Eichenholzparkett in allen Wohnräumen
Feinsteinzeugfliesen in den Bädern
Ausbau nur mit nachhaltigen Materialien
Harmonische Zusammenführung von historischen Bauelementen mit dem modernen Standard von heute.
Hochwertige Ausstattung im Sanitärbereich

Baubeginn Mitte 2018

Unter Denkmalschutz stehende Immobilien werden durch Denkmalschutz-AfA steuerlich begünstigt.
Für Kapitalanleger sehr interessant ist die steuerliche Förderung. Die Herstellungskosten für Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im Jahr der Herstellung und in den folgenden sieben Jahren jeweils bis zu 9 Prozent und in den folgenden vier Jahren jeweils bis zu 7 Prozent abgeschrieben werden.
Nach § 10 f EStG können auch die Wiederherstellungs- und Modernisierungskosten von selbstgenutztem Wohneigentum 10 Jahre lang zu je 9 % abgesetzt werden.

Hoher Sanierungskostenanteil von ca. 70% des Kaufpreises nach §7h EkStG
2,5% p.a. Altbauabschreibung
KfW-Förderung - KfW-Programm 151 mit bis zu 100.000 Euro zu 0,75% Zins
Tilgungszuschuss in Höhe von 12.500 Euro

Anbieter: May Immobilien e. K.

Ansprechpartner


Katja May
Tel. Zentrale: 07653 96 46 70
Fax: 07653 96 47 37

Anbieterinformationen

Anbieterwebseite
Firmenwebseite

Impressum

May Immobilien e. K.
Haldenweg 8
79853 Lenzkirch
info@mayimmobilien.com
Tel.: 07653 964670
Fax: 07653 964737
Mobil: 0175 2247051

Geschäftsführer: Katja May
Registergericht: Freiburg im Br. Registergericht, Bismarkalle 2, 79098 Freiburg im Br. A 700132
USt-IdNr.: Ust: DE242473565
Gewerbeerlaubnis: Gewerbeerlaubnis nach § 34c Aufsichtsbehörde Titisee-Neustadt
 

Inhaberfirma: Katja May handelt unter dem Namen
May Immobilien e.K.
Haldenweg 8, 79853 Lenzkirch
Tel; 07653 964670
info@mayimmobilien.com
www.mayimmobilien.com
Zuständige Aufsichtsbehörde: Titisee Neustadt
Eingetragen im Handelsregister Freiburg A 700132
Finanzamt: Titisee Neustadt StNr: Ust: DE242473565
Es wird ausgeübt:
Maklertätigkeiten gem. § 34c GewO: durch die Gemeinde Titisee Neustadt
Erlaubnis zum Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, Wohnräume.

Rechtliche Hinweise:
Inhalt der Internetpräsenz:
May Immobilien übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen May Immobilien welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern von May Immobilien kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. May Immobilien behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Hinweis zur Problematik externer Links:
May Immobilien e.K. ist als Inhaltsanbieter für die "eigenen Inhalte", die May Immobilien e.K. zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Für fremde Inhalte (in dieser Internetpräsenz eingefügte Hyperlinks bzw. Querverweise auf Inhalte anderer Anbieter) ist May Immobilien nur dann verantwortlich, wenn May Immobilien von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es May Immobilien technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.
Hyperlinks sind naturgemäß dynamische Verweise, deren fremden Inhalt bei erstmaliger Verwendung dahingehend überprüft wurde, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst werden könnte. May Immobilien ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die May Immobilien innerhalb dieser Seiten verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn May Immobilien feststellen sollte oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem May Immobilien einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird May Immobilien den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit May Immobilien dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflußt, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von dieser Internetpräsenz von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Personenbezogene Daten:
Innerhalb dieser Internetpräsenz besteht die Möglichkeit, May Immobilien personenbezogene Daten zu übermitteln. "Personenbezogene Daten" sind Informationen, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, eMail-Adresse.

Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten weist May Immobilien gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass diese nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert und/oder übertragen werden. Im übrigen werden personenbezogene Daten absolut vertraulich behandelt und nur mit gesonderter Zustimmung an Dritte weitergeleitet.

May Immobilien weist Sie ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigem Stand der Technik nicht vollständig gewährleistet werden kann.

May Immobilien weiß das ihr entgegen gebrachte Vertrauen zu schätzen und wird äußerste Sorgfalt walten lassen, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an May Immobilien wenden. Schreiben Sie an: info@mayimmobilien.com
Urheber- und Kennzeichenrecht:
May Immobilien ist bestrebt, die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, von May Immobilien e.K.selbst erstellte Objekte bleibt allein bei May Immobilien. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung durch May Immobilien nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit:
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Verbraucherinformationen

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr