immobilie1 Logo

925.000 €

Kaufpreis

ca. 170,82 m²

Wohnfläche

k.A.

Zimmer

Baugrundstück mit Altbestand Neuer Weg 60 in 21029 Hamburg-Bergedorf - Ein Angebot von IVD-MAKLER GERD VON DER HEIDE

925.000 €

Kaufpreis

ca. 170,82 m²

Wohnfläche

k.A.

Zimmer
Makler-Objekt-Nr.: , Objekt-ID: 1843524183
Hamburg - Bergedorf (21029), Neuer Weg 60
Auf Karte anzeigen

Angaben zur Immobilie

Objektart
Haus
Objekttyp
Mehrfamilienhaus
Wohnfläche
ca. 170,82 m²
Grundstücksfläche
ca. 646 m²
Nutzflächen
ca. 145 m²

Kosten

Kaufpreis
925.000 €

Energieausweis

Gültig bis
2024-03-20
Energieverbrauchkennwert
103,70 kWh/(m²a)
Primärenergieträger
Erdgas
Baujahr
1976

Objektbeschreibung

Das zum Verkauf stehende Grundstück wurde mit einem zweigeschossigen Dreifamilienhaus (Bj. 1951), rückwärtig mit einem eingeschossigem Werkstattgebäude (Bj. 1952) und zwei Garagen (Bj. 1969) in zentraler Lage in Bergedorf-Süd auf einem ca. 646 m² großen Grundstück bebaut.

Das Wohngebäude ist mit einem Roststein verblendet und mit einem Satteldach (Betonpfannen) versehen. Das Haus wird durch eine Gaszentralheizung (Bj. 2008) beheizt, es ist teilunterkellert und besteht aus Erd-, Obergeschoss. Die genehmigte Wohnung im Dachgeschoss (2 Zimmer) und ist ohne Bad und Küche ausgestattet und wird derzeit nicht genutzt.

Das Werkstattgebäude und Teile des Wohngebäudes sind zum Teil sanierungsbedürftig.

Wohnfläche:170,82 m² 

Nutzfläche:145 m²

Wohneinheiten:z.Zt. 3 Wohnungen, 

Stellplätze:2 PKW-Garagen

Mieteinnahmen:EUR 8.400,48 netto p.a. (Mietaufstellung bitte bei Interesse anfordern)

Lage

Das hier angebotene Grundstück befindet sich in Bergedorf dem südöstlichsten Bezirk der Freien und Hansestadt Hamburg. Er bietet nicht nur ein lebenswertes Umfeld zum Wohnen und Erholen, sondern auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Bergedorf weist das größte städtische Gewerbeflächenpotential aller Hamburger Bezirke auf. Neben Produktionsunternehmen im Maschinen-, Holz- und Spezialbau sowie Firmen der Elektro- bzw. Ernährungsindustrie sind viele Betriebe im Bereich der Logistik und des Verkehrs, Handels und Dienstleistung aktiv. Typisch für Bergedorf ist der Kontrast zwischen Land und Stadt. Die Vier- und Marschlande sind eines der größten zusammenhängenden Blumenbaugebiete Deutschlands.

Der Stadtteil Bergedorf erstreckt sich rund um den historischen Stadtkern Bergedorfs. Im Gegensatz zu den Vier- und Marschlanden ist das Gebiet am Geestrücken städtisch geprägt und von Geschosswohnungsbauten durchzogen. Zwischen Wentorfer Straße und Reinbeker Weg finden sich jedoch auch Villen im Schweizer Stil und Landhäuser in Backstein.

Mit der historischen Fußgängerzone (dem sog. ,,Sachsentor'') sowie dem Bergedorfer Schloss sind alte urbane Strukturen erhalten, die einen mittelalterlichen Charme ins Stadtzentrum bringen. Das Bergedorfer Gehölz bietet Naherholung vor der Haustür. Der fußläufig erreichbare im Jahr 2012 aufwendig umgebaute Bahnhof Hamburg-Bergedorf bietet überregionalen Anschluss und macht die Hamburger Innenstadt in 20 Minuten erreichbar.

Durch die gute Verkehrsanbindung gelangen Sie in wenigen Minuten auf die A 25 Richtung Geesthacht/Lauenburg oder Richtung Hamburg-Centrum/Lübeck/Berlin.

Mit dem in der Nachbarschaft neu errichteten Lichtwarkhaus hat Bergedorf eine Begegnungsstätte für alle Altersgruppen erhalten in dem Theater und die Hamburger Öffentlichen Bücherhallen ebenfalls wie ein Cafe integriert sind.

Ausstattung

Wohnfläche:170,82 m² 

Nutzfläche:145 m²

Wohneinheiten:z.Zt. 3 Wohnungen, 

Stellplätze:2 PKW-Garagen

Mieteinnahmen:EUR 8.400,48 netto p.a. (Mietaufstellung bitte bei Interesse anfordern)

Weitere Angaben

Besichtigung: 

Nur nach vorheriger Terminabsprache mit unserem Büro möglich.

Maklercourtage:

Für den Käufer provisionsfrei

Grundbuch: von Bergedorf Blatt 8682  

Abt. II: Grunddienstbarkeit (Geh- und Fahrrecht) zum rückwärtigen Nachbargrundstück (Garagen) 

Abt.III: ist lastenfrei 

Flurstück Nr.:6958

Rechtliche Bedingungen:

Für die auf dem Flurstück 6958 befindlichen Baulichkeiten sind die bauaufsichtlichen Genehmigungen erteilt worden.

Ein Bebauungsplan nach dem Baugesetzbuch ist für dieses Gebiet nicht aufgestellt. Es gilt hier noch der Baustufenplan der Freien und Hansestadt Hamburg vom 5. Febr. 1957 in Verbindung mit § 34 des Bundes-Baugesetzes.

Ankaufkosten: 

Alle mit dem Abschluss eines Kaufvertrages entstehenden Kosten, Steuern und Abgaben (Notargebühr, 5,5% Grunderwerbssteuer, Gerichtskosten) sind vom Käufer allein zu tragen.

Mit dieser Aufgabe bieten wir Ihnen das bezeichnete Objekt und zugleich unsere Dienste als Makler an. Bei aller Sorgfalt können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass alle Angebotsangaben richtig sind und dass das Objekt im Augenblick des Zugangs dieser Offerte noch verfügbar ist. Der Inhalt ist vertraulich, Sie dürfen daher weder das Angebot noch Einzelheiten daraus Dritten ohne unsere Einwilligung übergeben.

-Gerichtsstand für Vollkaufleute ist Hamburg-

Anbieter

Gerd von der Heide Immobilien GmbH

Ansprechpartnerin:
Frau Jana Suhr

Telefonnummer einblenden

Anbieter

Gerd von der Heide Immobilien GmbH

Ansprechpartnerin:
Frau Jana Suhr
Telefonnummer einblenden


Weitere Objekte des Anbieters

Kontaktanfrage an Frau Jana Suhr

Mit dem Absenden dieser Nachricht bestätigen Sie die AGB & Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommmen zu haben. Eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten durch die immobilie1 AG findet nicht statt. Aus Sicherheitsgründen wird die Anfrage für einen Zeitraum von 4 Wochen zwischengespeichert und danach automatisch von den Servern der immobilie1 AG gelöscht.
* Pflichtangabe