immobilie1 Logo

875.000 €

Kaufpreis

ca. 482 m²

Gesamtfläche

12

Zimmer

Ansprechendes Wohn- und Geschäftshaus in 19053 Schwerin

875.000 €

Kaufpreis

ca. 482 m²

Gesamtfläche

12

Zimmer
  • EBK
  • Laminat
  • Fliesen
  • Dielen
  • Parkettboden
  • Zentralheizung
Makler-Objekt-Nr.: 1674144909, Objekt-ID: 1843525680
Schwerin - Paulsstadt (19053), Mozartstraße 8
Auf Karte anzeigen

Angaben zur Immobilie

Objektart
Anlageobjekte
Objekttyp
Mehrfamilienhaus
Wohnfläche
ca. 482 m²
Grundstücksfläche
ca. 330 m²
Gesamtflächen
ca. 482 m²
Vermietbare Fläche
ca. 482 m²
Anzahl Zimmer
12,0
Anzahl Schlafzimmer
5,0
Anzahl Badezimmer
5,0
Anzahl Balkone
2,0
Baujahr
1906
Zustand
Neuwertig
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Vermietet
Ja

Kosten

Kaufpreis
875.000 €
Provision
6 % vom Kaufpreis inkl. Mehrwertsteuer
Provisionspflichtig
Ja

Ausstattungsdetails

Küche
EBK
Boden
Laminat, Fliesen, Dielen, Parkettboden
Heizungsart
Zentralheizung

Energieausweis

Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Gebäudeart
Wohngebäude
Erstelldatum
09.12.2017
Primärenergieträger
GAS
Baujahr
1904
Energieeffizienzklasse
D
Endenergieverbrauch
112,50 kWh/(m²a)
112,50 kWh/(m²a)
Energieeffizienzklasse D

Objektbeschreibung

Das traufständige Wohn- und Geschäftshaus wurde nach Abriss einer Scheune, dem Bauantrag von 1904, im Jahre 1906 als zweigeschossiges großbürgerliches Wohnhaus errichtet. Es setzt als Massivbau auf die hochwertige Backsteinkunst und zeigt den Wohlstand der damaligen Bauherren. Bauherr war der Bauunternehmer Nicolaus Jenssen.

Die Grundmauern und Innenwände bestehen aus massivem Mauerwerk. Die Decke im Keller ist als Kappendecke mit Stahlunterzügen gestaltet und nach den neuen Anforderungen mit 20 Millimeter starken Platten aus nichtbrennbaren Baustoffen verkleidet. Alle anderen Decken sind Holzdecken, die etagenweise aufgelegt sind. In jede Etage führt eine Holztreppe. Die Straßenfassade ist neogotisch gestaltet und macht einen hochherrschaftlichen Eindruck. Die aus gelbem Backstein errichtete Fassade ist durch reich ausgebildete Gesimse gegliedert und durch Zierverbände geschmückt. Der Balkon wurde in diese Gestaltung einbezogen. Der Eingangsbereich wurde durch ein Spitzbogenmotiv über rechteckige Fensterschlitze gestalterisch hervorgehoben. Die gesamte Straßenansicht wurde saniert und völlig wieder hergestellt.

Die Grundmauern und Umfassungswände sind aus Ziegelmauerwerk. Einige Innenwände im 1.Obergeschoss sind in Leichtbauweise errichtet. Eine Neuaufteilung der Einheiten erfolgte auf diesem Wege. Das Innere der Immobilie ist durch hohe, geräumige Zimmer gekennzeichnet. Die Raumhöhe ist zwischen 2,50 m und 3,70 m. Die Sanierung und Modernisierung erfolgte nach Denkmalschutzkriterien. Die Stuckdecken wurden teilweise erhalten bzw. erneuert.

Die Hoffassade weist eine schlichte Putzgestaltung ohne Bauschmuck aus. Sie erhielt bei der Modernisierung eine Wärmedämmung (6 cm), einen Glattputz und eine Außenschale aus Holz.

Mit sehr durchdachter Planung, viel Liebe zum Detail und guter Materialauswahl wurde das Objekt Mitte der 1990er Jahre saniert und modernisiert. Der Eigentümer hat sinnvoll und mit größerem Aufwand den historischen Charakter des Hauses mit den heutigen Wohnanforderungen verknüpft. Der geflieste Eingangsbereich und der Treppenaufgang wurden im alten Stile erhalten. Eine geplante Rechtsanwaltskanzlei im Erdgeschoss des Hauses wurde später für Wohnzwecke umgestaltet. Zu den Gesamtmaßnahme gehörte der Einbau einer modernen Gasheizung (Viessmann) inklusive neuer Heizkörper, die Umgestaltung der Bäder (u.a. mit Wanne & Dusche in den großen Wohnungen) und das Fliesen der Küchen. Einbauküchen sind vorhanden. Eine Ausnahme ist hier die Wohneinheit im Erdgeschoss, deren EBK dem Mieter gehört.

Das Haus erhielt neue Fenster oder aufgearbeitete Holzfenster. Die alten Türen wurden, wenn möglich, erhalten und aufgearbeitet. Die vorhandenen Schiebetüren
wurden aufgearbeitet und neu lackiert. Als Bodenbelag finden wir Holzdielen, Laminat oder Teppichboden vor. Abgerundet werden die Arbeiten durch die erfolgte
Neueindeckung des Daches und die Aufarbeitung der Gauben, einer Schornsteinsanierung sowie die Erneuerung der Stromleitungen.

Die Immobilie ist aktuell in fünf Einheiten aufgeteilt. Ein Vollkeller ist vorhanden. Für jede Wohnung steht ein Keller zur Verfügung. Hinzu kommen eine Teeküche, eine Toilette, zwei Räumlichkeiten für die Aktenablage sowie ein Heizungsraum.

Eine Sanierung und Modernisierung des Hauses erfolgte in der Mitte der 1990er Jahre. Neue Heizkörper, neue Fenster aus Kunststoff und neue Bäder wurden eingebaut. Die Bäder wurden gefliest. Der Bauzustand ist als gut zu bezeichnen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass durch den Eigentümer der historische Charakter und die heutigen Anforderungen der Mieter verbunden worden sind.

Lage

Das Haus befindet sich in einer bevorzugten, zentralen Lage im Stadtteil Paulsstadt. Dieser Stadtteil ist ein innerstädtischer Wohnstandort und gehört zu den wohnungsstarken Gebieten in Schwerin. Typisch für die Mozartstraße sind die Bauten, die 1900 erbaut worden sind. Nach der politischen Wende von 1989/1990 wurde hier umfangreich saniert und renoviert. In der Nachbarschaft haben sich viele Anwälte sowie Steuerberater niedergelassen. Das Landgericht befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Es bestehen günstige Verkehrsanbindungen mit dem Bus und der Straßenbahn. Der Bahnhof ist in 10 Minuten erreichbar und ermöglicht den Zugang zu Verbindungen nach Rostock, Wismar, Hamburg oder Berlin.

Die Nähe zur Innenstadt wertet die Immobilie auf. In der nahen Umgebung sind sehr gute Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kindergärten gegeben. Auch eine gastronomische Versorgung ist vorhanden. Das Hausgrundstück hat eine gute, ruhige und bevorzugte Lage. In diesem Stadtteil leben aktuell rund 9.000 Menschen.

Es ist eines der wenigen Häuser, das in dieser gefragten Lage zum Kauf angeboten wird.

Anbieter

ALZA Immobilien GmbH

Ansprechpartner:
Herr Alfred Zatloukal

Telefonnummer einblenden

Anbieter


ALZA Immobilien GmbH

Ansprechpartner:
Herr Alfred Zatloukal
Telefonnummer einblenden


Weitere Objekte des Anbieters

Kontaktanfrage an Herr Alfred Zatloukal

Mit dem Absenden dieser Nachricht bestätigen Sie die AGB & Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommmen zu haben. Eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten durch die immobilie1 AG findet nicht statt. Aus Sicherheitsgründen wird die Anfrage für einen Zeitraum von 4 Wochen zwischengespeichert und danach automatisch von den Servern der immobilie1 AG gelöscht.
* Pflichtangabe